Nachtrag
zu unserem Bericht vom 18.05.2018

Bau einer unter der Bundesstrasse 2 liegenden abwassertechnischen Einrichtungen

 
Wie im Bericht vom 18.05.2018 dargestellt und vor Ort nicht mehr zu übersehen, haben die Bauarbeiten im nördlichen Bereich der die Stadt durchquerenden Bundesstrasse 2 begonnen. Inzwischen sind bereits erste, handfeste Ergebnisse zu erkennen:
 
   
Abwassertechnik unter der späteren Fahrbahn der Bundesstrasse 2 nahe dem Berliner Dreieck (Bilder vergrößern mit Mausklick)
 
Im Bericht vom 18.05.2018 war zudem kritisch vermerkt worden, dass die Durchfahrt des von den Baumaßnahmen betroffenen Bereiches der B2 zwar verkehrsrechtlich für Lkw gesperrt worden war (Ausnahme: Lieferverkehr), sich aber nicht wenige Lkw-Fahrer über dieses Verbot einfach hinwegsetzen ... und wegen fehlender staatlicher Kontrolle auch keine Konsequenzen befürchten mußten.
 
Inzwischen ist einige Zeit vergangen und ... jetzt wird tatsächlich kontrolliert. Die Fairness gebietet es deshalb, jetzt, da solche Verkehrskontrollen durchgeführt und Verkehrssünder zur Rechenschaft gezogen werden, natürlich auch dies hier zu erwähnen:
 
   
Kontrolle an der Bundesstrasse 2, nahe dem Berliner Dreieck, durch Mitarbeiter der Autobahnpolizei
 
Wegen der örtlichen Gegebenheiten ist das sonst übliche Herauswinken der Verkehrssünder wohl nur sehr begrenzt möglich. Daher werden die betroffenen Fahrzeuge fotographisch erfaßt.
  zurück zur Übersicht