02.12.2016
Vertreter des Brandenburger Landtages zum Ortstermin in Treuenbrietzen

Ortstermin der Bürgerinitiative am 02.12.2016 mit einem Vertreter der Landtagsfraktion DIE LINKE
 
Nachdem sich am 25.10.2016 der Verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag und Vorsitzende der Landesverkehrswacht, Herrn Rainer Genilke vor Ort ein eigenes Bild gemacht und mit Vertretern unserer Bürgerinitiative ausführlich gesprochen hat, haben sich am 02.12.2016 Dr. Andreas Bernig, Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften der Landtagsfraktion DIE LINKE sowie Mitglied u.a. im Petitionsausschuss des Brandenburger Landtages und seine Mitarbeiterin, die Ortsvorsitzende von Werder(Havel), Frau Renate Vehlow zu einer Ortsbegehung mit anschließendem sehr ausführlichen und konstruktiven Gespräch hier in Treuenbrietzen eingefunden. Die gezielten Fragen unserer beiden Gäste zeigten recht eindrucksvoll, dass sie sich schon im Vorfeld sehr intensiv auf dieses Gespräch mit unserer Bürgerinitiative vorbereitet hatten.
 
Während der rd. 2-stündigen Begegnung konnten die beiden Radwege in der Berliner Chaussee, das Berliner Dreieck, der unfallträchtige Übergang der Radwege in die Schutzstreifen der Großstraße sowie der Bereich um die Bedarfsampel vor dem Gymnasium bei rollendem Schwerlastverkehr in Augenschein genommen und dazu bestehende Fragen beantwortet werden.
 

Gespräch der Bürgerinitiative mit Dr. Andreas Bernig und seiner Mitarbeiterin am Berliner Dreieck
 
Für diese Besuche und das hierbei gezeigte Interesse an der Lösung unserer Verkehrssicherheitsprobleme sagen wir
 
DANKE !!!
 
 
Seitenanfang
  zurück zur Übersicht